DJI Mavic 2 Serie

Produkt auf Anfrage

Auswahl zurücksetzen
Unverbindlich anfragen

DJI Mavic 2 Serie

SKU N/A Category Tags , ,

Beschreibung

DJI Mavic 2 Serie

  • In verschiedenen Ausführungen lieferbar:

    Mavic 2 Pro, Mavic 2 Zoom, Mavic 2 Enterprise

  • DJI Qualität auf höchstem Niveau

    Sichere und ausgereifte Technik, hohe Bildqualität

  • Gemeinsame Inbetriebnahme

    Auf Wunsch gemeinsame theoretische und praktische Inbetriebnahme nach dem Kauf oder komplette Schulung für gewerbliche Anwendungen.

PRDOUKTINFORMATIONEN

Klicken Sie sich durch die einzelnen Abschnitte um detaillierte Informationen zum Produkt zu bekommen.

Die Kameradrohne DJI Mavic 2 ist in der Pro- und Zoom-Variante erhältlich – zudem gibt es weitere Varianten, wie DJI Mavic 2 Enterprise (M2E) und DJI Mavic 2 Dual (M2ED). Kennzeichnend für die Mavic 2 ist die variable Kameraoption mit 20-Megapixel-Bildsensor (DJI Mavic 2 Pro) oder 12-Megapixel-Kamera (DJI Mavic 2 Zoom), die hohe Übertragungsreichweite von bis zu acht Kilometern, die hohe Flugzeit von rund 31 Minuten sowie die omnidirektionale Hinderniserkennung.

Die neue Mavic 2 Zoom von DJI ist die erste Consumer-Drohne mit einem Zoom, der Ihnen einen, dank des 1 / 2,3-Zoll-CMOS-Sensors, dynamischen Blickwinkel für eine neue Ära der Luftbildaufnahme und des Storytellings zur Verfügung stellt.

Durch die Kombination des optischen Zweifach-Zooms (24-48 mm) mit dem zweifachen Digitalzoom erstellen Sie ein 98-mm-Teleobjektiv und kommen so Ihrem Motiv jederzeit näher. Ergebnis: Verlustfreie Videos in Full-HD-Auflösung.

Angetrieben von einem 1 / 2,3-Zoll-12-Megapixel-Sensor mit bis zu vierfachem Zoom, einschließlich eines zweifachen optischen Zooms (24 mm – 48 mm), dreht sich beim Mavic 2 Zoom alles um dynamische Perspektiven.

Nehmen Sie alles auf, von Weitwinkel- bis hin zu mittleren Aufnahmen für noch mehr kreative Optionen. Mehr Expressive Mid-Range Shots Im Vergleich zu einem 24-mm-Weitwinkelobjektiv komprimiert das 48-mm-Teleobjektiv Ihre Perspektive und verstärkt den Parallaxeffekt für einen klassischen Kino-Look.

Jetzt können Sie eine völlig neue Welt der Luftbildfotografie mit noch epischeren, kinoreifen Aufnahmen entdecken.

Bei der Aufnahme von Full-HD-Videos ermöglicht der 4-fache, verlustfreie Zoom (einschließlich 2-fachem optischen Zoom) die Nahsicht von Motiven, sodass Sie einzigartige Szenen für Aufnahmen aus größerer Entfernung besser sehen können, Tiere und Menschen.

 Schneller und genauer Fokus

Der Hybrid-Autofokus des Mavic 2 Zoom kombiniert Phasen- und Kontrasterkennung für höhere Fokusgenauigkeit mit einer erhöhten Fokusgeschwindigkeit von bis zu 40%. Das Autofokus-Tracking-System macht Motive beim Ein- und Auszoomen klar und scharf.

 Zoom während des Fluges

Dolly Zoom12 ist ein neuer QuickShot für den Mavic 2 Zoom, der in einer voll integrierten Drohne eine jenseitige Perspektive bietet. Dolly Zoom passt den Fokus beim Fliegen automatisch an und verleiht Ihrem Video einen intensiven visuellen Effekt. Wenn Sie manuell fliegen, können Sie auch die richtigen Fokusgeschwindigkeitswerte für noch kreativere Schussoptionen einstellen.

 48-Megapixel-Super-Auflösung

Die Mavic 2 Zoom hat auch eine brandneue Super Resolution-Funktion. Wenn Sie ein Bild mit einem äquivalenten Sichtfeld von 24 mm aufnehmen, erfasst und kopiert die Kamera neun Fotos mit ihrem Teleobjektiv. Dies ergibt ein hochauflösendes Foto mit 48 Megapixeln – ein Vorteil, wenn Sie die lebendigen Details Ihrer Landschaftsfotografie erfassen möchten. Im Vergleich zu normalen Panoramen behalten Fotos mit hoher Auflösung das ursprüngliche Aussehen Ihres Motivs bei, jedoch mit einer genaueren Zusammensetzung.

Die neue Mavic 2 Pro ist die erste Drohne weltweit, die über eine integrierte Hasselblad-Kamera verfügt. Die Kamera erfasst mit ihrem 1-Zoll-CMOS-Sensor mit 10-Bit-Farbprofil im Gegensatz zur Mavic Pro vier Mal so viele Farbniveaus pro Kanal.

Das Ergebnis ist eine phänomenale Bildqualität mit überlegenen Farb- und Lichtleistungen und bietet Ihnen maximale Flexibilität bei der Video- und Fotobearbeitung.

 Made in Sweden

Hasselblad Kameras sind bekannt für ihr ikonisches ergonomisches Design, kompromisslose Bildqualität und schwedische Handwerkskunst. Seit 1941 haben Hasselblad-Kameras einige der bekanntesten Bilder der Welt aufgenommen – einschließlich der ersten Mondlandung. In Zusammenarbeit mit Hasselblad nach zwei Jahren unermüdlicher Forschung entwickelt, ist der Mavic 2 Pro mit der neuen Hasselblad L1D-20c Kamera ausgestattet. Der L1D-20c verfügt über Hasselblads einzigartige Hasselblad Natural Color Solution (HNCS) -Technologie, mit der die Benutzer atemberaubende 20-Megapixel-Luftaufnahmen in atemberaubenden Farbdetails aufnehmen können.

 1-Zoll-CMOS-Sensor

Der brandneue 1-Zoll-CMOS-Sensor verfügt über einen aktiven Sensorbereich, der vier Mal effektiver ist als der ursprüngliche Mavic Pro. Der große Sensor bedeutet auch bessere Leistung in Umgebungen mit wenig Licht mit einem erweiterten ISO-Bereich, maximale ISO von 3200 bis 12800 angehoben.

 10-Bit-Dlog-M-Farbprofil

Der Mavic 2 Pro unterstützt ein 10-Bit-Dlog-M-Farbprofil, das einen höheren Dynamikbereich für mehr Flexibilität im Sortierraum bietet. Das System zeichnet mehr als 1 Milliarde Farben auf (im Vergleich zu den 16 Millionen Farben der traditionellen 8-Bit-Farbcodiertechnologien) und behält detaillierte Details sowohl in den Lichtern als auch in den Schatten bei. Jetzt können Sie die feinsten Abstufungen bei Sonnenuntergang oder Sonnenaufgang erfassen und mehr Platz für die Nachbearbeitung lassen.

 HDR-Video

Mit 4K 10-Bit HDR-Unterstützung kann der Mavic 2 Pro mit HLG an einen 4K-Fernseher angeschlossen werden und spielt sofort Aufnahmen mit den richtigen Farbtönen ab, einschließlich hellerer Lichter und erhöhtem Kontrast, die HDR so attraktiv machen.

 Einstellbare Blende

Die einstellbare Blende f / 2.8-f / 11 bietet eine hervorragende Bildqualität in Umgebungen mit hoher und niedriger Lichtstärke. Wenn Sie bei schlechten Lichtverhältnissen fotografieren, stellen Sie die Blende auf 1: 2,8 ein, um mehr Licht aufzunehmen und helle und klare Fotos aufzunehmen. Stellen Sie die Blende bei Aufnahmen in gut beleuchteten Umgebungen auf f / 11, um die Verschlusszeit zu verringern und Ihre Videos weicher zu machen.

Die Profi-Drohnen DJI Mavic 2 Enterprise (M2E) und DJI Mavic 2 Enterprise DUAL (M2E D) basieren auf der DJI Mavic 2 Zoom und sind mit modularem Zubehör (M2E Lautsprecher, M2E Kollisionswarnlicht, M2E Scheinwerfer) erhältlich.

Die Leistungsdaten der beiden Mavic 2 Enterprise Modelle im Kurz-Überblick:

  • Leistungsstarke 12mp Kamera mit 2fach optischem Zoom und 3fach digitalem Zoom (M2E)
  • DUAL mit Thermal-Kamera mit 4K-Sensor und FLIR-Lepton Bildsensor mit 160×120 Pixel (M2E D)
  • Flugzeit ca. 31 Minuten
  • Akkus mit Heizfunktion
  • DJI AirSense
  • „Discret mode“ (Abschaltung LED-Beleuchtung)
  • Doppel-Scheinwerfer mit 2400 Lumen
  • 100 dB Lautsprecher
  • Aufsatz-Antikollisionslicht
  • Präziser Messbereich (Sichtsystem)
  • GPS-Zeitstempel
  • OcuSync 2.0

Die Mavic 2 Enterprise mit DJI Pilot App und DJI FlightHub Unterstützung – ideal geeignet für den Einsatz bei Polizei, Feuerwehr, THW, DLRG, Rehkitzrettung und Industrieinspektionen.

DJI ist mit der Mavic 2 Enterprise eine vielfach einsetzbare und zugleich kleine Drohne gelungen, die mit wenig Aufwand schnell startbereit ist.

Die Mavic 2 Enterprise Dual mit FLIR MSX Kamera ist eine der kleinsten Drohnen, die über eine integrierte Wärmebildkamera verfügt.

Drone Safety Paket mit Wärmebildsystem:

Die Mavic 2 Zoom kann mittels spezieller Befestigung (Mount) mit verschiedenen FLIR-Wärmebildkameras ausgestattet werden. Ideal geeignet für die Personensuche und Rehkitzsuche.

Fluggerät
Startgewicht: 905 g
Abmessungen: Gefaltet: 214×91×84 mm (Länge×Breite×Höhe), Entfaltet: 322×242×84 mm (Länge×Breite×Höhe)
Diagonaler Abstand: 354 mm
Max. Steiggeschwindigkeit: 5 m/s (S-Modus), 4 m/s (P-Modus)
Max. Sinkgeschwindigkeit: 3 m/s (S-Modus), 3 m/s (P-Modus)
Max. Geschwindigkeit (Auf Nähe des Meeresspiegels, ohne Wind): 72 km/h (S-Modus)
Max. Flughöhe über dem Meeresspiegel: 6000 m
Max. Flugzeit (Ohne Wind): 31 Minuten (ohne Wind bei 25 km/h)
Max. Schwebezeit (Ohne Wind): 29 Minuten
Max. Flugdistanz (Ohne Wind): 18 km (bei 50 km/h)
Max. Windwiderstand: 29 – 38 km/h
Max. Neigungswinkel: 35° (S-Modus mit Fernsteuerung); 25°(P-Modus)
Max. Winkelgeschwindigkeit: 200°/s
Betriebstemperatur: -10°C – 40°C
Betriebsfrequenz: 2,400 – 2,483 GHz, 5,725 – 5,850 GHz
Strahlungsleistung (EIRP): 2,400 – 2,483 GHz
FCC: ≤26 dBm
CE: ≤20 dBm
SRRC: ≤20 dBm
MIC: ≤20 dBm
5,725-5,850 GHz
FCC: ≤26 dBm
CE: ≤14 dBm
SRRC: ≤26 dBm
GNSS: GPS + GLONASS
Schwebefluggenauigkeit
Vertikal:
±0,1 m (mit Sichtpositionierung), ±0,5 m (mit GPS-Positionierung)
Horizontal:
±0,3 m (mit Sichtpositionierung)
±1,5 m (mit GPS-Positionierung)
Interner Speicher: 8 GB

Mavic 2 Zoom Kamera
Sensor 1/2.3″ CMOS
Tatsächliche Pixel: 12 Millionen
Objektiv: Sichtfeld: 83° (24 mm); etwa 48° (48 mm)
35 mm Format Äquivalent: 24-48 mm
Blende: f/2.8 (24 mm) – f/3.8 (48 mm)
Aufnahmebereich: 0,5 m bis ∞
ISO-Bereich: Video: 100-3200, Foto: 100-1600 (Auto), 100-3200 (Manuell)
Belichtungszeit Elektronischer Verschluss: 8 – 1/8000 s
Bildgröße: 4000×3000
Fotomodi: Einzelaufnahme, Serienaufnahme: 3/5/7 Frames, Belichtungsreihe (AEB): 3/5 fokussierte Frames bei einer Lichtwert-Stufenabweichung von 0,7, Intervall (JPEG: 2/3/5/7/10/15/20/30/60 s; RAW: 5/7/10/15/20/30/60 s)
Videoauflösung 4K: 3840×2160 24/25/30 fps
2,7K: 2688×1512 24/25/30/48/50/60 fps
FHD: 1920×1080 24/25/30/48/50/60/120 fps
Max. Video Bitrate: 100 Mbps
Farbmodi: D-Cinelike
Unterstützte Dateisysteme: FAT32(≤ 32 GB), exFAT(> 32 GB)
Fotoformate: JPEG, DNG (RAW)
Videoformat: MP4/MOV (MPEG-4 AVC/H.264, HEVC/H.265)

MAVIC 2 PRO KAMERA
Sensor1“ CMOS
Tatsächliche Pixel: 20 Millionen
ObjektivSichtfeld: 77°
35 mm Format Äquivalent: 28 mm
Blende: f/2.8-f/11
Aufnahmebereich: 1 m bis ∞
ISO-BereichVideo:
100 – 6400 
Foto:
100 – 3200 (Auto)
100- 12800 (Manuell)
BelichtungszeitElektronischer Verschluss: 8 – 1/8000 s
Bildgröße5472×3648
FotomodiEinzelaufnahme
Serienbildaufnahme 3/5 Bilder
Belichtungsreihe (AEB): 3/5 3/5 fokussierte Frames bei einer Lichtwert-Stufenabweichung von 0,7
Intervall: (JPEG: 2/3/5/7/10/15/20/30/60 sRAW: 5/7/10/15/20/30/60 s)
Videoauflösung4K: 3840×2160 24/25/30 fps
2,7K: 2688×1512 24/25/30/48/50/60 fps
FHD: 1920×1080 24/25/30/48/50/60/120 fps
Max. Video Bitrate100 Mbps
FarbmodiDlog-M (10 Bit), unterstützt HDR video (HLG 10 Bit)
Unterstützte DateisystemeFAT32(≤ 32 GB)
exFAT(> 32 GB)
FotoformateJPEG, DNG (RAW)
VideoformatMP4/MOV (MPEG-4 AVC/H.264, HEVC/H.265)

Gimbal
Mechanischer Bereich: Neigen: -135 – 45°Schwenken: -100 – 100°
Kontrollierter Bereich: Neigen: -90 – 30°Schwenken: -75 – 75°
Stabilisierung: 3-Achsen (Neigen, Rollen, Schwenken)
Max. kontrollierte Geschwindigkeit (Neigen) 120°/s
Kontrollierte Winkelgenauigkeit: ±0,005°

Fernsteuerung
Betriebsfrequenz: 2.400 – 2.483 GHz; 5.725 – 5.850 GHz
Max. Übertragungsreichweite (Ohne Hindernisse und Interferenzen): 2,400 – 2,483 GHz; 5,725 – 5,850 GHz
FCC: 8000 m
CE: 5000 m
SRRC: 5000 m
MIC: 5000 m
Betriebstemperatur: 0℃ – 40℃
Strahlungsleistung (EIRP): 2,400 – 2,483 GHz
FCC: ≤26 dBm
CE: ≤20 dBm
SRRC: ≤20 dBm
MIC: ≤20 dBm
5,725-5,850 GHz
FCC: ≤26 dBm
CE: ≤14 dBm
SRRC: ≤26 dBm
Batterie: 3950 mAh
Betriebsstrom/Betriebsspannung: 1800 mA ⎓ 3,83 V
Unterstützte Größen für Mobilgeräte: Max Länge: 160 mm; Max. Dicke: 6,5-8,5 mm
Unterstützte USB-Schnittstellen: Lightning, Micro-USB (Typ-B), USB-C

Intelligent Flight Battery
Kapazität: 3850 mAh
Spannung: 15.4 V
Max. Ladespannung: 17.6 V
Batterietyp: LiPo 4S
Energie: 59.29 Wh
Eigengewicht: 297 g
Ladetemperatur: 5℃ – 40℃
Max. Ladestrom: 80 W

Sichtsystem
Sichtsystem Omnidirektionale Hinderniserkennung [1]
Vorwärts:
Präziser Messbereich: 0,5 – 20 m
Erfassungsreichweite: 20 – 40 m
Effektive Erkennungsgeschwindigkeit: ≤14 m/s
Sichtfeld (FOV) : Horizontal: 40°, Vertikal: 70°
Rückwärts:
Präziser Messbereich: 0,5 – 16 m
Erfassungsreichweite: 16-32 m
Effektive Erkennungsgeschwindigkeit: ≤12 m/s
Sichtfeld (FOV): Horizontal: 60°, Vertikal: 77°
Aufwärts:
Präziser Messbereich: 0,1 – 0,8 m
Abwärts:
Präziser Messbereich: 0,5 – 11 m
Erfassungsreichweite: 11 – 22 m
Seitlich:
Präziser Messbereich: 0,5 – 11 m
Effektive Erkennungsgeschwindigkeit: ≤8 m/s
Sichtfeld (FOV): Horizontal: 80°; Vertikal: 65°
Betriebsumgebung:
Vorwärts, rückwärts und seitlich:
Oberfläche mit klaren Konturen und ausreichenden Lichtverhältnissen (lux > 15)
Aufwärts:
Erkennt Oberflächen mit diffusen Reflektionen (>8%) (Bäume, Menschen usw.)
Abwärts:
Oberfläche mit klaren Konturen und ausreichenden Lichtverhältnissen (lux > 15)Erkennt Oberflächen mit diffusen Reflektionen (>8%) (Bäume, Menschen usw.)

Unterstützte SD-Speicherkarten

Unterstützte SD-Speicherkarten MicroSD™
Unterstützt Micro-SD-Karten mit einer Kapazität von bis zu 128 GB und einer Schreib-/Lesegeschwindigkeit von bis zu UHS-I Klasse 3

Ladegerät
Eingang: 100-240 V, 50/60 Hz, 1,8A
Ausgang: Hauptausgang: 17,6 V ⎓ 3,41 A, oder 17,0 V ⎓ 3,53 AUSB: 5 V⎓2 A
Spannung: 17,6 ± 0,1 V
Nennleistung: 60 W

[1] Die Omnidirektionale Hinderniserkennung umfasst die Richtungen links und rechts, auf- und abwärts sowie vor- und rückwärts. Die Erkennung nach links und rechts ist nur in den Modi ActiveTrack und Stativ verfügbar. Die omnidirektionale Hinderniserkennung umfasst keinen 360° Radius. Das Hinderniserfassungssystem nach links und rechts arbeitet nur in bestimmten Modi und unter bestimmen Voraussetzungen. Die Garantie von DJI deckt keine Schäden ab, die durch den Flug nach links oder rechts herbeigeführt wurden, auch dann nicht, wenn sich die Drohne im ActiveTrack oder im Stativmodus befunden hat. Für den sicheren Flug ist es stets notwendig sich mit der Flugumgebung vertraut zu machen und auf die Benachrichtigungen in der App zu achten.
Die Spezifikationen wurden durch Tests mit der neuesten Firmware determiniert. Eine Aktualisierung der Firmware kann die Gesamtleistung des Geräts verbessern. Es wird stets empfohlen jede Aktualisierung durchzuführen.

IHRE ANSPRECHPARTNER

Thorsten Eichert

CEO

- UAV-Trainingsleiter der ATE Akademie- Systemoperator in der bemanntem Luftfahrt- Geschäftsführung

Sören Kosyhk

CEO

- UAV-Trainer- Business Development Manager- Sales Manager Video- und IPTV- Lösungen- Geschäftsführung

Zusätzliche Informationen

Ausführung

DJI Mavic 2 Enterprise, DJI Mavic 2 Pro, DJI Mavic 2 Zoom

Wärmebildkamera

FLIR BOSON Mount Advanced, FLIR BOSON Mount Light, FLIR BOSON Mount Pro, Ohne Wärmebildkamera

Inbetriebnahme

Eigenständige Inbetriebnahme, Gemeinsame Inbetriebnahme

Drohne

DJI Mavic 2 Serie, DJI Mavic Serie (alle)